[ Les Numériques ]Kuvings strebt mit seinem neuen Entsafter, dem REVO830, nach Perfektion

[ Les Numériques ]Kuvings strebt mit seinem neuen Entsafter, dem REVO830, nach Perfektion

Kuvings, der Spezialist für Säfte aller Art, erweitert seinen Katalog um ein neues Produkt den REVO 830. Das Gerät verfügt über alle Eigenschaften eines hochwertigen Entsafters, darunter die Max-Filter-Technologie, die den Anteil an Ballaststoffen im Saft deutlich reduziert.

Der Sommer hat eine ertragreiche Ernte mit vielen Früchten und Gemüse hervorgebracht, und Kuvings nutzt die Gelegenheit, um einen neuen Entsafter auf den Markt zu bringen. Das Modell EVO820GM wurde bereits von der Redaktion getestet und von unseren Experten gelobt. Nun ist es an der Zeit, den REVO 830 ins Rampenlicht zu stellen. 

Dieses Spitzengerät scheint an alles zu denken, um qualitativ hochwertige Säfte zu liefern. Zunächst einmal sorgt die Max-Filter-Technologie, die bereits im vorherigen Modell, dem Kuvings EVO 820 zu finden ist, dafür, dass die Menge an Fruchtfleisch im Getränk reduziert wird. Die Kombination aus einer Saftschnecke und einem dicht verschlossenen Filter am Boden verhindert, dass Rückstände in den Saft gelangen.

Die Saftschnecke des REVO 830 wurde neu gestaltet. Um das Zerkleinern von Lebensmitteln zu erleichtern, verfügt sie nun über ein smartes Selbstschneidesystem. Das bedeutet, dass das Obst und Gemüse nach und nach in Stücke geschnitten wird, sobald es in das Presssystem gelangt, bevor es von der Schnecke mit 48 Umdrehungen pro Minute zerquetscht wird. Eine ähnliche Konfiguration haben wir übrigens auch beim Test des KitchenAid 5KSM1JA erlebt, der als einziger eine Klinge oben auf der Schnecke hat, um die Lebensmittel schon vorher zu zerschneiden.

Kuvings erleichtert das Einführen von Lebensmitteln auch durch eine zweifache Einfüllöffnung, sollten wir besser dreifach sagen? Denn die 43 mm schmale Einfüllöffnung des Geräts ermöglicht das Einschieben von dünnen Lebensmitteln, während Sie gleichzeitig die 87,9 mm breite Einfüllöffnung nutzen können. Die 87,9 mm breite Haupteinfüllöffnung besteht aus einer Klappe, die sowohl ganze Früchte wie einen Apfel als auch feiner geschnittene Lebensmittel aufnehmen kann. Es ist also möglich, Obst und Gemüse durch zwei verschiedene Eingänge einzuführen. 

Wie seine Vorgänger ist auch der REVO 830 mit einem Tropf-Stopp-System ausgestattet, das verhindert, dass die Arbeitsfläche verschmutzt wird. Der Hersteller erleichtert auch die Wartung und Reinigung der Maschine, indem er drei Reinigungsbürsten mitliefert, darunter eine kreisförmige Rundbürste, die um den Filter herum geschoben wird. Der Benutzer muss also nur noch diese Rundbürste drehen, um die im Sieb festsitzenden Rückstände zu lösen. 

Der REVO830 hat alles, was das Herz begehrt, aber ihr Preis von fast 650 € wird viele Leute abschrecken.

Text von: [ Les Numériques ]

https://www.lesnumeriques.com/extracteur-de-jus/kuvings-recherche-la-perfection-avec-son-nouvel-extracteur-de-jus-le-revo830-n187179.html


Das Könnte dir auch gefallen