Herbst Vital Drink

Herbst Vital Drink

HERBST VITAL DRINK aus roter Bete, Orange, Karotte und Ingwer - yummi! 

 


Warum eigentlich frische kaltgepresste Säfte aus einem Slow Juicer?

- in nur einem Glas kannst du eine große Portion Vitalstoffe zu dir nehmen
- in einem guten Slow Juicer wird so schonend gepresst, dass der Großteil der Nährstoffe erhalten bleibt (mit Ausnahme von Faserstoffen, die mit einer ausgewogenen Ernährung aber sowieso zur Genüge konsumiert werden)
die Absorptionsrate der Vitalstoffe ist durch die Entfernung der Faserstoffe größer
- du kannst gesunde Gemüsesorten einbauen, die du sonst nicht so viel konsumierst, wie Sellerie, Grünkohl oder Rote Bete
- Im Gegensatz zu gekauftem Saft, der zur Haltbarmachung pasteurisiert wird, enthält frischer Saft nützliche Enzyme, mehr Mikronährstoffe und keinerlei Zusätze
- Ich bereite mir seit Jahren frische gemüselastige Säfte zu und liebe einfach dieses vitalisierende Gefühl. Für mich ist es eine gute zusätzliche Möglichkeit mehr Obst und Gemüse in großer Variantion in meinen Alltag zu integrieren.

Content von @plantpower.nutrition