Ein Saftrezept für gesunde Augen

"Seeing Eyes" Saftrezept mit Chefkoch Gary Dowse

"Seeing Eyes" Saftrezept mit Chefkoch Gary Dowse

Durch die Kombination dieser drei Zutaten in einem Saft entsteht ein wirkungsvoller Mix, der eine Vielzahl von Vitaminen, Antioxidantien und Nährstoffen enthält, die für die Erhaltung einer gesunden Sehkraft und die Vorbeugung von altersbedingten Augenkrankheiten von Nutzen sind. Der regelmäßige Verzehr dieses Saftes als Teil einer ausgewogenen Ernährung kann zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden der Augen beitragen.

Augengesundheit fördern mit diesen Zutaten!

Karotten sind eine reiche Quelle an Beta-Carotin, einer Form des Vitamins A, das eine wichtige Rolle für die Augengesundheit spielt. Es unterstützt die Sehkraft, besonders unter schlechten Lichtbedingungen, und hilft, altersbedingte Makuladegeneration sowie Katarakte vorzubeugen.

Blaubeeren, besonders ihre Anthocyane, sind antioxidativ wirksam und schützen die Augen vor oxidativem Stress und Entzündungen, welche zu Erkrankungen wie Katarakt, Glaukom und Makuladegeneration beitragen können.

Pflaumen bieten eine gute Versorgung mit Vitamin C, das die Blutgefäße der Augen schützt und das Risiko für Grauen Star senken kann.

Viel Spaß beim Entsaften!

 

Zutaten

6 Karotten

2 Pflaumen

100 g Heidelbeeren, frisch oder aufgetaut

Entsaftungszeit: 4 Minuten

Saftmenge: 600 ml

Ergibt 2 Portionen

 

Zubereitung

Möhren

  • Karotten einmal der Länge nach durchschneiden, um das Kerngehäuse zu entfernen.
  • Mit der Schale entsaften.
  • Hinweis: Wenn größere Karotten verwendet werden, schneiden Sie sie bei Bedarf der Länge nach in Viertel.
  • REVO830: Kein Schneiden erforderlich, wenn sie in den Karottenschacht passen.
  • AUTO10: Schneiden Sie die Karotten quer in 2 oder 3 Stücke, damit sie in den Trichter passen.

Pflaumen

  • Auf beiden Seiten des Steins in zwei Hälften schneiden.
  • Mit Schale entsaften.

Blaubeeren

  • Ganz entsaften. Wenn Sie gefrorene Beeren verwenden, lassen Sie sie vor dem Entsaften auftauen.

Entsaftung durch Kaltpressung

  • Am besten beginnen Sie bei diesem Saftrezept mit den Blaubeeren, da sie weich und leicht sind. Sie können sie alle auf einmal in den Entsafter geben.
  • Geben Sie dann die Pflaumen hinzu. Sie lassen sich leicht entsaften, also fügen Sie die Scheiben auf einmal hinzu.
  • Entsaften Sie die Karotten zuletzt, indem Sie sie nacheinander in den Entsafter geben.

Tipp: Wenn Ihre Karotten schlaff oder biegsam geworden sind, schneiden Sie das breite Stielende ab und weichen Sie sie vor dem Entsaften über Nacht in kaltem Wasser ein.

Gesundheitliche Vorteile

Karotte In Kreisen der Saftenthusiasten gelten Karotten als herausragend im Kampf gegen Krebs. Sie sind reich an Antioxidantien, darunter Alpha-Carotin, Lutein, Beta-Carotin und Lycopin. Besonders Beta-Carotin ist für seine krebsvorbeugenden Eigenschaften bekannt. Der Körper wandelt Beta-Carotin in Vitamin A um, das helfen kann, Prozesse zu hemdigen, die zur Krebsentwicklung beitragen.

Karottensaft gilt zudem als wirksames natürliches Mittel zur Linderung von Magengeschwüren. Durch das Entsaften werden in Karotten antiseptische Phytochemikalien freigesetzt, die das Wachstum schädlicher Mikroorganismen im Darm hemmen können

Pflaumen

Pflaumen sind eine wichtige Quelle für Mineralien wie Eisen, Mangan, Kalium, Phosphor und Magnesium, die alle entscheidend für die Aufrechterhaltung eines normalen Blutdrucks und einer gesunden Herzfunktion sind. Magnesium in Pflaumen wirkt als natürliches Beruhigungsmittel, entspannt die Nerven und fördert die Wiederherstellung des natürlichen REM-Schlafs.

Pflaumen sind besonders wirksam bei der Linderung von Verdauungsbeschwerden wie Reizdarmsyndrom, Gastritis und Verstopfung. Sie enthalten Apfelsäure und Chinasäure, die den größten Teil des organischen Säuregehalts in reifem Pflaumensaft ausmachen und möglicherweise dazu beitragen, Schwermetalle im Körper zu binden. Diese Metalle werden oft mit Gedächtnisverlust sowie neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Demenz in Verbindung gebracht.

Regelmäßiger Verzehr von Pflaumen kann zu verbesserter Sehkraft, strahlender Haut, gesunder Gehirnfunktion, einem geregelten Verdauungstrakt, weniger Entzündungen, erhöhter Resistenz gegen Erkältungen und Infektionen sowie einem verbesserten Stoffwechsel beitragen. 

Blaubeeren

Einer der faszinierendsten gesundheitlichen Vorteile von frischen Blaubeeren ist ihre Fähigkeit, den mit dem Alter einhergehenden Verlust des Kurzzeitgedächtnisses umzukehren. Sie wirken zudem wie ein ungewöhnliches Probiotikum, indem sie das Anhaften von Bakterien verhindern, die Harnwegsinfektionen verursachen. Darüber hinaus enthalten sie Chemikalien, die Durchfall eindämmen, bieten antivirale Eigenschaften und sind reich an natürlichem Aspirin. Anthocyanin, das Pigment, das Blaubeeren ihre blaue Farbe verleiht, wird vor allem für seinen bedeutenden gesundheitlichen Nutzen bei der Krebsprävention geschätzt. Es gilt, dass Blaubeeren einen der höchsten Antioxidantiengehalte aller gängigen Obst- und Gemüsesorten aufweisen.

 

 

Gary Dowse | Master Juice Chef, Kuvings Australien
Gary ist eine treibende Kraft in der Welt der Entsaftung und der pflanzlichen Ernährung, angetrieben von einer unerschütterlichen Leidenschaft für Gesundheit und Wohlbefinden. Mit Zertifizierungen in natürlicher Safttherapie und pflanzlicher Vollwerternährung ist Gary ein engagierter Lehrer, der Menschen befähigt, die transformativen Vorteile von frischen Säften und einer pflanzlichen Ernährung zu nutzen.
Mit seinen aufschlussreichen Büchern und dynamischen Online-Kursen fördert Gary die präventiven und regenerativen Heilkräfte eines Lebensstils, der reich an nährstoffreichen Säften und vollwertigen, pflanzlichen Lebensmitteln ist.
Sein Ziel ist es, andere auf ihrem Weg zu optimaler Gesundheit und Vitalität zu inspirieren und ihnen zur Seite zu stehen.

You may also like